DAS BIETEN 

WIR IHNEN

Behandlungspflege nach 
§37 SGB V Ärztlich verordnete Maßnahmen, wie z. B.:

  • Verabreichen von Medikamenten  
  • Blutzuckerkontrollen/Insulingabe  
  • Blutzucker-Neueinstellungen  
  • Katheter- und Sondenpflege
  • Injektionen  
  • Verbandswechsel
  • Kompressionstherapie   
  • Blutdruckmessungen

Kombinationspflege nach §38 SGB XI Verhinderungspfiege nach §39 SGB XI Entlastung der Pflegenden Angehörigen, z. B.:

  • Krankheit oder Urlaub  
  • Private Termine

Betreungsleistungen nach §45 SGB XI 
wie z. B.:

  • Arzt Begleitung
  • Unterstützung im Haushalt 
  • Entlastung von pflegenden Angehörigen oder vergleichbar nahestehenden Pflegenden z.B durch Spaziergänge, Spielangebote, Einkaufen mit oder ohne Klienten
  • Freizeitgestaltung   
  • Ausflüge  
  • Unterstützung bei der Kontaktpflege zu Personen

Pflegesachleistungen nach 
§36 SGB XI wie z. B.:

  •  Hilfe bei der Körperpflege
  •  Mobilisieren und Aktivieren
  •  Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  •  Betten und Lagern Prophylaxen (Pneumonie, Dekubitus, Thrombose, Kontrakturen‚ Soor)

VERMITTLUNG & KOOPERATIONEN 

  • Hausnotruf
  • Essen auf Räder
  •  Apotheke
  •  Friseur
  •  Fußpflege
  •  Sanitätshaus
  •  Tagespflege
  •  Fahrdienst
  •  Hausmeisterdienst
  •  Physiotherapie
  •  Vermittlung von altengerechten Wohnungen